Events

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Operation Defender

Mai 14 - Mai 16

Lage

Operation Defender, ist ein Manöver an dem der Nord , Süd , Ost & West Mächte auf einer abgelegenen Insel Teilnehmen.
Ziel des Manövers ist die internationale Terror Bekämpfung im In – und Ausland.
Nachdem die Statten auf der Insel ihre Lager bezogen hatten, wurden alle zur selben Zeit von einer Terrorgefahr auf der Insel in Kenntnis gesetzt. Die Gefahr stellte sich wie folgt dar.
Briefing: Eine unbekannte Zahl von Angreifern hat eine Kirche und deren Gläubiger in ihre Gewalt gebracht und drohen diese mit einem nuklearen Sprengkopf in die Luft zu sprengen, wenn nicht auf ihre Forderungen eingegangen wird.
Aufgabe: Die Aufgabe der Nationen ist wie folgt, Terroristen ausschalten, Geiseln befreien und Sprengkopf sichern.
Soweit waren die Aufgaben klar verteilt und das Manöver konnte beginnen. Im Zuge des Einsatzes als sich das Nordteam sich der Kirche nährte gab es plötzlich eine Explosion. Das Manöver wurde Unterbrochen um festzustellen was vorgefallen war.
Mit entsetzten musste festgestellt werden das der Nukleare Sprengkopf in der Kirche ein echter gewesen zu sein scheid und das gesamte Nördliche Team ausgelöscht wurde. Als dies an die Truppen durch gegeben wurde, gab es sofort Schuld zu Weisungen aller Seiten. Da es sich um ein Manöver handel sollte und nur die dort Anwesenden Parteien davon Kenntnis hatten muss einer von ihnen dies Geplant und durchgeführt haben. Die Insel wird kurzerhand komplett abgeriegelt nix geht raus und nix kommt rein. Die Truppen sehen sich im Kriegs Zustand bis der Schuldige Identifiziert ist. Da nix Rein noch Raus geht müssen alle mit dem auskommen, was sie haben. Die Zeit läuft, wer ist Freund und wer ist Feind. Traue niemandem.
  • Team Rot: Ost Tarn Russisch / Base 3
  • Team Blau: West Tarn Amerikanisch / Base 1
  • Team Gelb: Süd Tarn Deutsch bis Afrika ( gemischter Tarn ) / Base 2

Aufgaben

Eure Aufgaben bestehen aus Haupt und neben Missionen.
Bergen der Nuklearen Überreste des Sprengkopfes um eventuelle noch vorhandene Kennzeichnungen sicherzustellen, wer diesen gebaut hat oder wo diese Teile eventuell hergestellt wurden.
(Das schuldige Team muss diese auch sichern, um sie Verschwinden zu lassen, um eventuelle Rückschlüsse auf sich zu vereiteln.)
Gegner gefangen nehmen, um Verhöre durchzuführen um eventuell wieder Sprüche zum Ablauf des Manövers zu finden.
(Das schuldige Team tut dies, um Informationen zu finden wie weit man ihnen bereits gekommen ist)
Eine menge Neben Missionen, um dem Ziel näherzukommen, Versteckte Informationen zu sammeln (Verschlossene Kisten, Gebäude, Fahrzeuge usw.)

Spielablauf

  • Anreise -> ab Donnerstag 18:00 Uhr
  • Briefing -> Freitag 11:30 Uhr
  • Spielstart -> Freitag 13:00 Uhr
  • Spielunterbrechung -> Freitag ca. 21:00 Uhr
  • Ende der Spielunterbrechung -> Samstag 10:00 Uhr (Start in der Base)
  • Spielende -> Samstag ca. 18:00 Uhr
  • Danach Grillen für alle Grillgut stellen wir am Grill kann sich jeder bedienen (Wurst und Bier stellen wir.)

Joul Grenzen

  • BackUp bis 1,2 Joul
  • Stgw bis 2.0 Joul
  • DMR bis 2,5 Joul
  • SSG bis 3,5 Joul

Teilnehmer

  • max. 75

Preis

  • 35,00 €

Infos

  • Übernachtung im Zelt auf unserem Zeltplatz oder im Haus auf mitgebrachtem Feldbett (Zimmer sind begrenzt bei Anmeldung bitte mitteilen ob Zimmer erwünscht ist.)
  • Alle Zimmer haben Strom
  • Chronen zur jeder Zeit möglich auf dem Schiesstand
  • Bitte Personalausweis mitbringen
  • Munitions-Begrenzung pro Spieler 1000 BBs
  • Keine HiCaps

Hygienevorschriften

  • Jeder Spieler hat sich einen geeigneten Mundschutz mitzubringen

Details

Beginn:
Mai 14
Ende:
Mai 16
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Outback Airsoft Clan

Veranstaltungsort

Tigerland
Basepohl, 17153 Deutschland + Google Karte anzeigen